Kostengünstige Werkzeuge für die erfolgreiche Vermarktung Ihres Hotels

dhob.de ist ein Unternehmensbereich der Deutsche Privathotels UG, ein Verbund von Hoteliers, die es sich zum Ziel gemacht haben, dem Hotelier kostengünstig Werkzeuge an die Hand zu geben, um im digitalen Zeitalter Ihr Hotel erfolgreich im Internet zu vermarkten.

Weitere Informationen, Referenzen und Preise finden Sie unter dhob.de

Tools für Hoteliers

  • Das professionelle Buchungssystem für Ihre Hotel-Website
  • Volle Kontrolle über Ihre Hotelbewertungen
  • Automatisch buchbar über unsere Hotelportale
  • Präsentieren Sie Ihr Hotel im Internet
  • Ihr Hotel auf dem Smartphone und Tablet
  • Social Media Marketing

Detailierte Informationen finden Sie hier.

_

__________________________________

Hoteliers erstellen Buchungsportal

Elektronischen Buchungen nehmen mittlerweile einen Anteil von fast 60% in der deutschen Hotellerie ein – mit steigender Tendenz. Ebenso steigen auch die Provisionen der marktführenden Reservierungsplattformen stetig. Unserer Meinung nach ein ungerechtfertigt großer Anteil vom Kuchen für ein Unternehmen, welches lediglich eine Vermittlerrolle zwischen Privathotel und dem Gast darstellt.

Wollen wir Hoteliers den gesamten Markt kampflos den Portalen überlassen? Können wir etwas gemeinsam ausrichten?

Das Konzept

Jedes einzelne Privathotel hat nur beschränkte Möglichkeiten das Internet unabhängig von den Buchungsportalen für sich zu nutzen.
Wenn die eigene Internetpräsenz des Hotels bei den wichtigen Suchmaschinen eine gute Sichtbarkeit aufweist und eine direkte Buchungsmöglichkeit gegeben ist, kann man den elektronischen Buchungsweg provisionsfrei für sich nutzen. Jedoch ist es ein steiniger Weg, sich bei Google auf der Seite 1 zu positionieren. Jeder, der schon versucht hatte, sich mit der Website seines Hotels sichtbar im Index zu positionieren, weiß, wie zeit- und kostenintensiv ein solches Vorhaben ist. Sich eine gute Position im Google-Index bei sämtlichen Suchbegriffen und Phrasen zu erarbeiten ist schwer, aber noch schwerer ist es dafür zu sorgen, dass man diese Position auch weiter hält.

Warum ein eigenes Buchungsportal?

Unsere Grundidee ist einfach: mit vereinten Kräften betreiben wir eine eigene Reservierungsplattform. Jeder einzelne leistet einen vergleichsweise kleinen Beitrag, um das Portal nach vorne zu bringen und wird mit steigender Sichtbarkeit in den Suchmaschinen vertreten sein und Buchungen über die Plattform verzeichnen.

Wie profitiert mein Hotel dadurch?

Ist Ihr Hotel im Portal gelistet, wird es automatisch besser über die Suchmaschinen gefunden. Wir betreiben einen großen Aufwand, das Portal gut zu positionieren. Im Gegensatz zu den anderen Buchungsportalen, verlinken wir die Website Ihres Hotels und bieten auch direkte telefonische Kontaktmöglichkeit, wie auch per E-Mail oder per Fax. Das heißt, der Gast kann ohne Umwege über das Portal zu Ihrer Webpräsenz gelangen und Ihr Angebot im Detail sichten.

Um die Sichtbarkeit zu erhöhen, sind wir nicht nur mit dem Portal der Deutschen Privathotels aufzufinden, sondern führen für jede einzelne bei uns gelistete Stadt/Region ein eigenes Portal. Mittlerweile sind schon über 50 Städteportale in ganz Deutschland online. Ihr Hotel wird also nicht nur bei den Deutschen Privathotels gelistet, sondern auch im Portal Ihrer Stadt.

Wir erweitern nicht nur den Funktionsumfang der Portale ständig, sondern geben unseren Mitgliedern auch die Möglichkeit, mir sehr wenig Aufwand die eigene Website zu erweitern. Unsere Buchungsbox, zum Beispiel, binden Sie in 5 Minuten – farblich angepasst – in Ihre Website ein.

Des Weiteren bietet unser Team Dienstleistungen rund um Ihre Internetpräsenz. Wir erstellen professionelle Internetseiten und sorgen dafür,  dass Ihre Hotel-Website von den Suchmaschinen gut positioniert wird.

Je mehr Hotels sich von unsere Idee begeistern lassen, umso schneller können wir uns in Richtung der großen Buchungsportale bewegen.

Gemeinsam können wir den Markt der Hotellerie wieder dahin bringen, wo er hingehört – nämlich zum Hotelier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.